Datenschutz

Die Adresse meiner Website ist: https://zeckenfeld.com.

Auf dieser Seite werden folgende personenbezogenen Daten gesammelt. Keine.
Weder Ihr Name noch Ihre E-Mail-Adresse werden von mir in irgendeiner Weise erfaßt und schon gar nicht gespeichert. Dies gilt auch für persönliche Kontoeinstellungen, Transaktionsdaten oder Gesundheitsdaten. Nichts davon interessiert mich und nichts davon wird in irgendeiner Weise erfaßt und schon gar nicht gespeichert.
Das hat folgenden Grund: Diese Website ist ein privates Tagebuch und es ist mir vollkommen egal, wer das ließt. Ich gehe daher vom Einverständnis zur Nichtspeicherung Ihrer Daten aus.

Eine Ausnahme bildet das Kommentar-Formular. Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, werden Daten an meine Website übertragen und vom System automatisch gesammelt. Dies sind die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt und abgefragt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.
Die Webhosting Firma, auf deren Servern meine Website betrieben wird, hat ihren Sitz in der Ukraine. Das bedeutet, daß Daten, die Sie eingeben, an ein Ziel außerhalb der EU gesendet werden und dort möglicherweise nicht nach den europäischen Datenschutzbestimmungen geschützt sind.
Wenn Sie trotzdem einen Kommentar auf meiner Website schreiben wollen, betrachte ich das als Ihre Einwilligung, den eingegebenen Namen, die eingegebene E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Ihr Zugangsgerät vom System erkannt wird und Sie Ihre Angaben nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben wollen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.
Schreiben Sie Kommentare also nur, wenn Sie mit der Übermittlung und Speicherung Ihrer eingegebenen Daten einverstanden sind und denken Sie immer daran, daß dies ein rein privates Tagebuch ist und Kommentare im Grunde überflüssig sind.
Um sicher zu gehen, daß wirklich keine Daten von Ihnen zu meinem Webhoster übertragen werden, sollten Sie diese Website am besten gar nicht vom eigenen Zugangsgerät aus aufrufen.